Vorweihnachtliche Grüße aus dem prachtvollen Dresden

Wie angekündigt, ein kurzes Intermezzo in Deutschland und umzu. Gerade zur Weihnachtszeit finde ich es hier auch viel schöner als in Spanien. Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte, Glühwein und gebrannten Mandeln, das gehört einfach dazu.
Meine äußerst dekadente Reisewoche, die drei Opernbesuche beinhaltete, startete bei Freunden in Dresden. Eine schönere Stadt um in Weihnachtsstimmung zu kommen kann man sich kaum vorstellen.
Und dann auch noch spontan für 14€ La Bohème in einer der schönsten Opernhäuser Europas zu genießen – mehr kann man sich nicht wünschen.
Wenn allerdings auf dem Opernplatz kurz vor Beginn der Oper Pegida beginnt, sich für ihre Montagsdemo zu sammeln, bekommt das Erlebnis einen negativen Beigeschmack. Es ist seltsam, diesen Luxus zu genießen, während sich ein paar Meter daneben die gesellschaftlichen Probleme Deutschlands manifestieren. Als ob man sich in einer Scheinwelt voller Prunk befindet und für einen Moment die Tür vor der Realität verschließt.
Der schöne Schein – manchmal denke ich darüber nach, unter welchen Voraussetzungen solch prachtvolle Gebäude wie die Barockbauten in Dresden wohl entstanden sein mögen. Kirchen, Schlösser,…welch teilweise größenwahnsinnige Vorstellungen sich dahinter verbergen,… und dennoch lässt man sich mitreißen, sich in ihren Bann ziehen. Über Dresdens prunkvolle Bauten habe ich einfach nur gestaunt. Vor allem darüber, dass mehrere Gebäude komplett wieder neu aufgebaut werden mussten, die Semperoper sogar zwei Mal. Eine große Portion Leidenschaft und Liebe zur Stadt steckt sicherlich auch dahinter – muss dahinter stecken.

20151207_140019
Weihnachtliche Stimmung

20151207_141114

20151207_114555

20151207_134052

20151207_110008

20151207_124232
Edelsteine, Gold und Silber soweit das Auge Reicht – die prachtvolle Ausstellung im Grünen Gewölbe
20151207_115132
Hier fühlte ich mich beobachtet
20151208_123540
Der Zwinger

 

20151208_123944

20151207_201109
Die Semperoper

20151207_183852

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s